Kabelwerk Bauplatz C | 1120 Wien

2007
 
Auf dem Gelände des ehemaligen Kabelwerkes in Wien Meidling entsteht ein neuer Stadtteil. Bauplatz C bildet den Abschluß des Kabelwerkes, im Süden gegen bestehende Einfamilienhäuser, im Osten gegen den neuen Bahnpark. Zwei Plateaus und eine geneigte Fläche betonen den Südhang. Auf Grund der bevorzugten Lage ist dieser Bauplatz für hochwertiges Wohnen vorgesehen. Im südlichen Teil sind Einfamilienhäuser geplant. Im Feldinneren werden, nicht nur wegen der geforderten Grundstücksausnützung, sondern besonders im Hinblick auf ungestörte Privatheit, nach Süden gerichtete, introvertierte Winkelhäuser mit Hof und Terrassen vorgeschlagen.
 
Nach außen hin, zum Bahnpark und zum Grünraum von Bauplatz B sind dreigeschossige Reihenhäuser vorgesehen. Terrassen auf verschiedenen Ebenen vergrößern das private Freiraumangebot. Im nördlichen Teil von Feld C sind zwei ebenfalls nach Süden orientierte Gebäude – fast ausschließlich Maisonetten mit zweigeschossigen Loggien – geplant. Der große Hof öffnet sich zum Bahnpark